Playing Cards

Easy - Tricky - Rude
Mehr erfahren

BikiniARTmuseum

Die Pikinni XXIV Spielkartenmotive bilden einen Querschnitt vieler Themen, die es im BikiniARTmuseum (kurz „BAM“), dem weltweit ersten Museum für Bademode und Badekultur, zu sehen gibt. Das Kartenspiel für zwei bis vier Spieler macht prickelnd gute Laune. Denn die Motive rund um Marilyn Monroe, Brigitte Bardot oder „Gidget“, der ersten bekannten Surferin der USA, illustrieren Hollywood-Diven, Stilikonen und wichtige Wegbereiterinnen der Bademode gleichermaßen - ganz nach dem Motto Sonne, Strand, Bikinis und viel Mee(h)r. Auch die Spielkartenfarben sind - wie die Ausstellungen im Lifestyle-Museum selbst - Ländergruppen zugeordnet. Pikinni XXIV präsentiert Brasilien, USA, Deutschland und Frankreich mit restlichem Europa.

Mehr zum bam

INTRO TEXT

Einordnung, Hintergründe, Relevanz darstellen.         
Ghislaine Rayer,
Paris
Helmut Schuster,
Berlin & Miami
Roger Fritz,
München & Berlin
Dieter Braun,
Heubach
Patrice Gaulupeau,
Paris
Jürgen Kraft,
Usedom
Cidinho Pereira,
Rio de Janeiro
Magda Cotrofe,
Rio de Janeiro
Ursula Templin,
Regensburg
Dr. Christine Boydell,
London
Helô Pinheiro,
Brasilien
Bruce Wigo,
Fort Lauderdale
Dr. Janara Morenna,
Rio de Janeiro
Priscila Lago,
Rio de Janeiro
Rose da Silva,
Rio de Janeiro
Katerine Torregrosa,
Miami
Ghislaine Rayer,
Paris
Helmut Schuster,
Berlin & Miami
Roger Fritz,
München & Berlin
Dieter Braun,
Heubach
Patrice Gaulupeau,
Paris
Jürgen Kraft,
Usedom
Cidinho Pereira,
Rio de Janeiro
Magda Cotrofe,
Rio de Janeiro
Ursula Templin,
Regensburg
Dr. Christine Boydell,
London
Helô Pinheiro,
Brasilien
Bruce Wigo,
Fort Lauderdale
Dr. Janara Morenna,
Rio de Janeiro
Priscila Lago,
Rio de Janeiro
Rose da Silva,
Rio de Janeiro
Katerine Torregrosa,
Miami

Die Bikini-Protagonisten

Zurück
Hinter jeder Spielkarte steckt eine unvergleichliche Geschichte und spannende Hintergründe. Darüber hinaus bestehen zu vielen der dargestellten Personen sehr enge Kontakte. Sie alle sind in einer Ausführlichkeit im BikiniARTmuseum zu sehen. Besonders: Die wunderbaren Karikaturen wurden von der bekannten New Yorker Illustratorin SARANOVELA geschaffen...


Die „Ass“ Spielkarten sind den großen Bikini-Icons der Film- und Modelszene vorbehalten wie Brigitte Bardot, Marilyn Monroe, Giselle Bündchen oder Claudia Schiffer. 
„Königinnen“ Grand Dames wie die bekannte Opernsängerin und BikiniARTmuseums-Fan Ruth Megary, die erste bekannte Surferin der USA „Gidget“, die Bossa Nova Ikone Helô Pinheiro und die weltweite Bademodenexpertin Ghislaine Rayer aus Paris. 
„Jack“ Woman Power & Skandale rund um Leila Deiniz, Micheline Bernadini, Annette Kellermann und das skandalöse 7:1 Fußballfoto, das fast einen internationalen Konflikt auslöste. 
Ebenfalls zu sehen: Brenna Huckaby, das erste Model das mit einer offensichtlichen körperlichen Behinderung auf der Sports Illustrated abgebildet wurde, Charlotte Kuhrt, Vertreterin der Bodypositive-Bewegung, aber auch Motive von legendären Filmszenen rund um Baywatch oder James Bond.
Last but not least auf den „7er“ Kartenmotiven: Die großen internationalen Bademodenhersteller wie Triumph, Jantzen, Blueman oder Salinas.
Ein paar wenige Männer auf den „Königen“, so natürlich der großartige Bademodenvisionär Louis Réard, der seiner Zeit weit voraus war, Cidinho, der verrückterste Bademodenhersteller der Welt oder Michael Phelps, der erfolgreichste Schwimmer aller Zeiten. 

Pikinni around the world

Pikinni XXIV Spieler gibt es auf der ganzen Welt! Werde auch du Teil der Community und vernetzte dich mit Easy-Tricky-Rude-Fans! Teile deine Bilder mit Pikinni unterwegs oder vom letzten Spieleabend mit Freunden mit #Pikinni oder #BikiniARTmuseum und verewige dich auf der Social Wall!

SOZIALES

CLEAN OCEAN

Es sollen nachhaltige, umweltverbessernde und soziale Projekte unterstützt werden, auch aus der Verantwortung gegenüber den nächsten Generationen. CLEAN OCEAN ist hier das Startobjekt. Die CLEAN OCEAN Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die im Jahr 2000 von Strandgängern, Schwimmern, Fischern, Surfern und anderen Meeresliebhabern gegründet wurde. Die Mission ist es, die Meeresverschmutzung zu stoppen und die Ozeane wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen. Das BAM bemüht sich einen Beitrag für die genannten Ziele zu leisten. Bei jedem Kauf von Pikinni XXIV werden 30 Cent an Clean Ocean gespendet.

Öffnungszeiten

Eröffnung am 04. Januar 2020.

Öffnungszeiten werden zeitnah bekannt gegeben.

Montag - Sonntag
10:00 - 20:00
Mittwoch
7:00 - 20:00
Donnerstag
7:00 - 20:00
Freitag
7:00 - 20:00
Samstag
8:00 - 14:00
Erweiterte Öffnungszeiten auf Anfrage
zu den tickets

Preise

World's first Community of Swimwear bietet verschiedene Eintrittskarten an. Für Sonderveranstaltungen und Ausstellungen können zusätzliche Kosten anfallen. Wir möchten unsere Eintrittspreise vertretbar gestalten und allen die Möglichkeit geben, die Faszination des Museum für moderne Kunst zu entdecken. Wir bieten ermäßigte Preise für Mitglieder, Kinder und Rentner an. Sie wünschen mehr Informationen? Kontaktieren Sie uns.

Anfragen

Where to buy?

Online

Amazon (Coming Soon)

Im Laden

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau 
(Ab März 2020)

24-Autohof
Buchäckerring 40
74906 Bad Rappenau

24-Autohof
Wilhelm-Hauff-Straße 43
74906 Bad Rappenau